Schwarzer Labrador bei Fuß

Das Kurs und Trainingsangebot

Einzeltraining, Kurse, Workshops, Abendvorträge, Sozialisierungsspaziergänge, Achtsamkeitskurse mit Hund, Gesundheitswandern mit Hund uvm....

Die Kurse, Trainings und Vorträge

Kurs: Welpengruppe

Ein Welpe zieht ein - und dann?

Körbchen, Leine, Halsband oder Brustgeschirr sowie Futter- und Wasserschüssel wurden im Idealfall schon vor dem Einzug des neuen Welpen besorgt.

Wie geht es weiter wenn der Welpe nun eingezogen ist?

Wie bringt man ihm welpengerecht die ersten Kommandos/Signale bei? Wie legt man den Grundstein für eine gute Mensch-Hund-Bindung? Was kann er schon und was überfordert den kleinen Hund? Wie funktioniert das mit der Stubenreinheit und dem Futter? Was tun wenn der Welpe hochspringt oder andere Verhaltensweisen entwickelt, welche man als störend empfindet?

Für all diese und weitere Fragen die sich auftun gibt es Antworten in diesem Kurs.

Welpenzeit ist Prägezeit – Die ersten Wochen des Hundes sind wegweisend für ein ganzes Leben! Wichtig ist ein Wechsel von Training, Spiel und Pausen.

Spielerisch wird der Grundstein für einen emotional und sozial ausgeglichenen und alltagstauglichen Hund gelegt.

Inhalte

  • Wie biete ich Schutz
  • Aufbau des Rückrufsignals
  • Aufbau der Leinenführigkeit
  • Duldungs- und Vertrauensübungen
  • Pausensignal
  • Förderung der Motorik
  • Freispiel und Übungen im Wechsel
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Gezielte Pausen für die Hunde

Dauer: 8 Wochen
Alter: ab der 8. Lebenswoche bis zur max. 20. Lebenswoche je nach Einstieg
Kosten: 160€
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 8 Mensch-Hund-Teams

Kurs: Junghunde / Grunderziehungskurs für erwachsene Hunde

Mensch und Hund fit für den Alltag – Bindung und Beziehung ist das Konzept
In erster Linie geht es um ein entspanntes Zusammenleben und nicht um sturen Grundgehorsam. Eine einstudiertes „Sitz“ und „Platz“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hündischer Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um seine Bedürfnisse, wirst du lernen, sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und entspannt durchzusetzen. So entsteht mit dir und deinem Hund ein eng verbundenes Mensch-Hund-Team, so dass ihr gelassen alle Alltagssituationen meistern könnt.

Inhalte

  • Leinenführigkeit
  • Rückruf
  • Wie bleibe ich spannend für meinen Hund
  • Begrüßungssituationen
  • Ausarbeiten des „Pause Signals“ auch unter Ablenkung
  • Training der Impulskontrolle
  • Begegnungstraining
  • Sitz, Platz unter Ablenkung

Dauer: 10 Wochen, je 45 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Alter der Hunde: ab der 16. Lebenswoche
Kosten: 200 €

Kurs: Benimm dich

Weiterführung des Junghundekurses bzw. des Grunderziehungskurses für erwachsene Hunde. Das gelernte wird gefestigt und unter erschwerten Bedingungen weiter ausgebaut.

Dauer: 10 Wochen, Samstags je 45 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Kosten: 200 €

Kurs: Gerätetraining / Degility

Beim Gerätetraining wird mit viel Spaß für Mensch und Hund so ganz nebenbei die Muskulatur des Hundes gekräftigt, Koordination, Gleichgewicht und Feinmotorik geschult und auch das Selbstbewusstsein gefördert, was nicht nur für ängstliche Hunde sinnvoll ist.
Der Parcour ist abwechslungsreich aufgebaut und viele Kleingeräte bringen wieder immer neue Herausforderungen. Ebenso kann man die gängigen Grundsignale wie „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ einbauen und so immer für Abwechslung sorgen.

Dauer: 10 Wochen, je 60 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Geeignet für alle Hunde jeden Alters, vom Welpen bis zum Senior und für gehandicapte Hunde.
Kosten: 240 €

Kurs: Leinenführigkeit

An lockerer Leine laufen – leider sieht die Realität vieler Hundehalter anders aus. Hundehalter verzweifeln schier, weil ihr vierbeiniges Familienmitglied die Idee vom „an der Leine gehen“ irgendwie nicht versteht. Oft genug sind die Halter ganz gut in dem was sie tun, dennoch will es nicht funktionieren. Dieser Leinenkurs ist also ein Kurs für alle Hundehalter, bei denen es nicht klappen will, und die vielleicht einfach nur eine andere Technik benötigen.

Inhalte

  • unterschiedliche Leinenführmethoden
  • Alltagsfreundliche Lösungen für den Moment
  • Die Notwendigkeit der Konsequenz
  • Hintergrundwissen, wie Hunde lernen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag

Dauer: 8 Wochen je 45 Minuten Gruppengröße: mind. 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams
Kosten: 160 €

Kurs: Ängstliche Hunde – Mutmachtraining

In diesem Kurs bekommen ängstliche Hunde die Möglichkeit über körperliches Training an sich zu wachsen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Sie lernen, dass sie sich auf ihre Besitzer verlassen können und dort, wenn nötig Rückhalt bekommen.

Gerätetraining, Freilauf, unbekanntes entdecken uvm. sind Inhalte des Kurses.
Dauer: 12 Wochen, je 45 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 6 Mensch-Hund-Teams Kosten: 240 €

Kurs: Spass pur

Ein bunter Mix aus allem was Spass macht. Tricks, Gerätetraining, Hundemassage, Freilauf, Spaziergang und einiges mehr….

Dauer: 10 bis 16 Wochen
Gruppengröße: mind. 4 und max. 10 Mensch-Hund-Teams
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Kosten: 200 €

Für diesen Kurs kauft man eine 10er Karte für 200 €, aber diese ist 16 Wochen gültig.

Kurs: Spielstunde - Kontrollierter Freilauf

In einer Spielstunde ist es sinnvoll, dass die Hunde nicht nur toben, sondern dass zwischendurch auch Pausen und kurze Übungseinheiten stattfinden. Die Hunde lernen, dass in diesen Phasen kein Programm nach eigenen Vorstellungen stattfindet. Das ist eine große Herausforderung und so wird auch das Aushalten von Frust trainiert. Dies ist so wichtig für den Alltag und es erleichtert das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund ungemein. Somit ist die Spielstunde nicht nur eine nette Abwechslung für den Hund, sondern es geht um das Lernen von positiv sozialisiertem Verhalten.

Wichtiger Hinweis: Hunde kommunizieren körpersprachlich und mitunter unsanft. Es wird zwar großen Wert darauf gelegt, dass die Hunde freundliches miteinander lernen und pflegen, aber es kann trotzdem zu kleineren und manchmal auch größeren Verletzungen kommen. Mit der Teilnahme an der Spielstunde, erklärst du dich damit einverstanden, dass du auf eigene Verantwortung an der Spielstunde teilnimmst und ggf. die anfallenden Tierarztkosten für deinen eigenen Hund selbst übernimmst. Sofern ich es für sinnvoll erachte, dass dein Hund bei der Spielstunde einen Maulkorb trägt, ist dieser während der Spielstunde immer von deinem Hund zu tragen.

 

Dauer: 10 Wochen, je 45 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 8 Mensch-Hund-Teams Kosten: 200 €

Kurs: Gesundheitswandern mit Hund

Im Vordergrund dieses Kurses steht das gemeinsame Wandern, Spaß an der Bewegung und nette Kontakte zu Gleichgesinnten. Für jung (ab 18 Jahre) und alt, ungeübte und erfahrene Wanderer.
Bei jeder Wanderung werden Übungen zur Lockerung, Dehnung und Kräftigung des gesamten Körpers durchgeführt und ein bestimmte Thema in kurzer Theorie angesprochen und gleich in die Praxis umgesetzt.

Die Themen sind vielseitig, hier einige Beispiele:

  • Eigene Belastungsgrenzen erkennen
  • Qi Gong
  • Achtsamkeit
  • Wandern mit Arthrose

Der Kurs umfasst 6 Wanderungen á 60 Minuten 1x in der Woche und kostet pro Teilnehmer 120,- €.
Bei den Wanderungen sind Hunde willkommen, welche freundlich zu Menschen und Hunden sind.

Kurs: Sozialisierungsspaziergang - Hundebegegnungen an der Leine

Bei diesen gemeinsamen Spaziergängen werden Hundebegegnungen unter gegenseitiger Rücksichtnahme geübt. Grundsätzlich kann jeder teilnehmen der möchte. Willkommen sind  hundeunverträgliche Hunde und Hunde mit Leinenaggression damit diese entsprechend positives soziales Verhalten lernen. Hunde mit öffentlichen Auflagen dürfen unter Beachtung der Auflagen teilnehmen.

Treffpunkt ist der Hundeplatz in Gaugrehweiler, sowie andere Örtlichkeiten nach Absprache
Sonntags 13 Uhr
Gruppengröße: Mindestens 6, bis maximal 10 Teilnehmer
Dauer: 10 x 45 Minuten
Kursgebühr: 200 €

Workshop: Charaktereinschätzung

Wie tickt mein Hund? – In diesem exklusiven Seminar werden die Tendenzen, die ein Hund mitbringt herausgefunden. Einmal erkannt, lassen sich viele ungewünschte Verhaltensweisen in einem gewissen Rahmen ändern bzw. umlenken. Dabei geht es nicht um die Wertung der einzelnen Charakterzüge, sondern nur um deren Erkennung. Körpersprachliche Signale und deren Bedeutung werden besser verstanden.

Melde dich aktiv an und wir beobachten gemeinsam den Charakter deines Hundes. Du kannst aber auch passiv teilnehmen, d. h. du schaust dir die Charaktereinschätzung von einem anderen aktiven Teilnehmer an – dein Hund bleibt jedoch zu Hause.

Inhalte
Einen Theorieteil mit Vortrag zur Charaktereinschätzung
Für aktive Teilnehmer: Einschätzung der einzelnen Hunde inkl. Videoanalyse
Für passive Teilnehmer: Anhand der Beobachtung später zu Hause die Charakterzüge am eigenen Hund zu erkennen
Abschlussbesprechung
Vorgehensweise:
In verschiedenen Situationen wird das Verhalten des Hundes eingeschätzt.
Es geht um Urvertrauen, Bewegungsdrang, Belastbarkeit, Gelassenheit in Bezug auf Menschen, optische und akustische Reize und Hunde, Frustrationstoleranz, Begeisterungsfähigkeit, u.v.m. Der Trainer beobachtet jeden Hund einzeln. In der anschließenden Videoanalyse werden die Charaktereigenschaften nochmals besprochen.

Dauer: 1 Tag, 10 Uhr bis 17 Uhr
max. 3 aktive Teilnehmer und 10 passive Teilnehmer
Kosten: 125 € aktiv / 65 € passiv

Workshop: Kofferraumtraining

Was denkst du, wenn du im Radio die Warnmeldung hörst, dass ein Hund auf der Autobahn läuft? Könnte es auch dein Hund sein? Wäre es denkbar, dass dein Hund unaufgefordert aus dem Kofferraum springt? Wenn wir 100 prozentig mit den Gedanken beim Hund sind, schaffen wir es meist, dass der Hund auch tatsächlich im Kofferraum wartet, bis er das „okay“ bekommt. Was aber, wenn wir bei dem Raststätten Stop nur kurz Wasser hineinstellen wollen. Ist es denkbar, dass der Hund dann dennoch rausspringt?

In dieser Trainingsstunde finden wir heraus, unter welchen Bedingungen dein Hund im Kofferraum bleiben würde und was ihn reizt, nicht auf das Signal zu warten. Wir trainieren unterschiedliche Ablenkungen mit dem Ziel, dass der Hund zuverlässig und nur auf ein gegebenes Signal hin den Kofferraum verlässt.

Dauer: 2 Stunden
Gruppengröße: mind. 6 bis max. 10 Teilnehmer
Kosten: 25 €

Abendvortrag: Die Körpersprache von Hunden

Was will mein Hund mir sagen? Was fühlt er gerade? Was wird er wahrscheinlich als nächstes tun? Wäre es nicht wunderbar, wenn man als Hundehalter diese Fragen beantworten kann? Dabei ist das gar nicht so schwer, wie viele meinen. Denn ein Hund ist auf keinen Fall stumm: Er „spricht“ mit seinem Körper! Die Bewegung jedes einzelnen Körperteils hat eine Bedeutung. In diesem Vortrag gehen wir darauf ein, wie man seinen Hund „lesen“ lernt und wie die eigene Körpersprache Einfluss auf dessen Wohlbefinden hat. Eine Bereicherung für Mensch und Hund!

Das werden wir besprechen:

  • Wie drückt ein Hund sich aus?
  • Aus welchen Elementen besteht Körpersprache?
  • Was lässt sich durch Körpersprache ausdrücken?
  • Wahrnehmen und beschreiben: von der Nasen- bis zur Rutenspitze - Bedeutung von Blick & Mimik, Ohren, Maul, Körper & Rute
  • Vom Bild zur Interpretation: Bilder deuten

Ziel:
Die unterschiedlichen körpersprachlichen Signale des Hundes kennenlernen. So können unangenehme Situationen für den Hund, z. B. bei Hundebegegnungen, schneller erkannt und ggf. angepasst werden.

Dauer: ca. 1 Stunde
Max 20 Teilnehmer
Kosten: 15 €

Kurs: Achtsamkeit für Hundemenschen FOLGT

Achtsamkeit macht glücklich

Beschreibung FOLGT


Dauer: 4x 1 Stunde
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 8 Teilnehmer Kosten: 80 €

Kurs: Anti Giftköder Training - FOLGT

FOLGT

Kurs: Der Perfekte Rückruf - FOLGT

FOLGT

Abendvortrag: Silvesterangst - FOLGT

FOLGT

Interesse geweckt? Jetzt informieren