Spielstunde - kontrollierter Freilauf (So)

Hundeplatz Gaugrehweiler (Obere Waldstraße, 67822 Gaugrehweiler)

Kurs: Spielstunde - Kontrollierter Freilauf

In einer Spielstunde ist es sinnvoll, dass die Hunde nicht nur toben, sondern dass zwischendurch auch Pausen und kurze Übungseinheiten stattfinden. Die Hunde lernen, dass in diesen Phasen kein Programm nach eigenen Vorstellungen stattfindet. Das ist eine große Herausforderung und so wird auch das Aushalten von Frust trainiert. Dies ist so wichtig für den Alltag und es erleichtert das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund ungemein. Somit ist die Spielstunde nicht nur eine nette Abwechslung für den Hund, sondern es geht um das Lernen von positiv sozialisiertem Verhalten.

Wichtiger Hinweis: Hunde kommunizieren körpersprachlich und mitunter unsanft. Es wird zwar großen Wert darauf gelegt, dass die Hunde freundliches miteinander lernen und pflegen, aber es kann trotzdem zu kleineren und manchmal auch größeren Verletzungen kommen. Mit der Teilnahme an der Spielstunde, erklärst du dich damit einverstanden, dass du auf eigene Verantwortung an der Spielstunde teilnimmst und ggf. die anfallenden Tierarztkosten für deinen eigenen Hund selbst übernimmst. Sofern ich es für sinnvoll erachte, dass dein Hund bei der Spielstunde einen Maulkorb trägt, ist dieser während der Spielstunde immer von deinem Hund zu tragen.

 

Dauer: 10 Wochen, je 45 Minuten
Gruppengröße: mind. 4 bis max. 8 Mensch-Hund-Teams Kosten: 200 €

Zurück